Schriftgröße: A A A
qigong

Qigong – Arbeit mit der Vitalkraft Qi

Qigong - sind Übungssets die ihre Wurzeln im Alten China haben. Es ist der praktische Teil, neben Akupunktur, Tuina (Massage) und Kräuterkunde, in der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Alle Übungen beruhen auf dem Yin-Yang Konzept. Ruhe/ Aktivität, Arbeit/ Entspannung, Tag/ Nacht, Ein-/ Ausatmen, usw.

Burnout und andere stressbedingte Krankheiten sind, aus der Sicht der TCM, immer ein aus dem Gleichgewicht geratener Zustand. Also Yin und Yang ist in Unordnung geraten.

Qigong kann diesbezüglich sehr gut präventiv und therapiebegleitend geübt werden.
Es sind einfache, wohltuende Übungen für Körper, Seele und Geist. Durch das bildhafte Anleiten wird zusätzlich die Vorstellungskraft mobilisiert.

Ich biete folgende Qigong Sets an:
E-mail: kurse@taiji-akademie-muenchen.de

Meditative Übungen im Stehen und Gehen